Sonnenschutz auf dem Balkon: Klemmmarkise

Donnerstag, März 7, 2019

Nicht immer ist es möglich, einen Markise über einen Balkon anzubringen. Denn wenn die Wohnung oder das Haus nicht als Eigentum zählen, dann steht diesem Projekt meist ein Vermieter gegenüber, der nicht wünscht, dass direkt am Gebäude gebohrt und geschraubt wird. Viele stellten bislang Sonnenschirme auf, um sich ein wenig Schatten auf dem Balkon zu verschaffen.

Doch auf Dauer ist das natürlich keine zufriedenstellende Lösung. Vielmehr wäre es vorteilhaft eine Markise zu nutzen. Gibt es hierfür tatsächlich eine Lösung?

Ja! Mit einer Klemmmarkise von Sowero kann nun ein jeder eine Markise auf dem Balkon nutzen, ohne dafür in das Gemäuer bohren zu müssen.

Das Gestell wird mittels einer Klemmvorrichtung mit wenigen Handgriffen angebracht und gesichert. Die Klemmmarkise hat eine maximale Breite von 400cm und einen Ausfall von 160cm. Optimal, um einen Balkon gegen die Sonne ein wenig abzuschirmen.
Sowero bietet inzwischen diese Klemmmarkisen mit einer zusätzlichen Sturzsicherung an. Diese greift alsbald die Markise nicht ausreichend Spannung aufweist. Somit besteht nicht die Gefahr, dass die Markise versehentlich abstürzen könnte.

Auf https://www.sowero.de/ können sich Kunden und Interessenten umschauen und sich einen ersten Überblick über das gesamte Sortiment verschaffen. Allen voran natürlich die Klemmmarkisen, die einem schnell und zuverlässig ein wenig Schatten auf dem Balkon bescheren. Über einen online Konfigurator lässt sich diese Markise sogar ganz individuell auf die gewünschten Maße einstellen. Hier auf https://www.sowero.de/ findet wirklich jeder eine individuelle Lösung für Sonnenschutz und Sichtschutz für sein Eigenheim oder seine Wohnung. Ein Besuch der Seite lohnt sich aus dieser Sicht in jedem Fall.

Hinterlasse eine Antwort